Schreibfluss III

Schreibfluss III

Performance, rund 180 m Textband, 2015

 

Während der gesamten Öffnungszeiten der JKON – Junge Kunst Olten präsent sein und den gleichen Satz anagrammieren, über Stunden und Tage hinweg. Das Textband wächst, überwuchert langsam den Arbeitsplatz und dringt immer weiter in den Ausstellungsraum vor. Das Publikum interagiert, weist auf Wörter hin, die es in dem Buchstabenmaterial findet und fiebert mit, bis die nächste Zeile entstanden ist.